2019/2020

Welch ein Glück,…

…dass unsere Schule jetzt einen richtigen Namen hat.

Seit dem 26. September 2019 trägt sie den Namen „Grundschule Ernst Glück“ und wir sind mächtig stolz darauf. Ernst Glück, der 1654 als Pfarrerssohn in Wettin geboren wurde, zog später nach Livland (heute Lettland) und übersetzte dort die Bibel ins Lettische. Zudem errichtete er Schulen für die Kinder armer Bauern und stellte ihnen Schulbücher zur Verfügung.

Im Rahmen einer Festveranstaltung feierten wir die Namensgebung gemeinsam mit der lettischen Delegation des Gymnasiums in Aluksne, mit Schülerinnen und Schülern des Burggymnasiums Wettin, sowie deren Lehrern und Vertretern der Stadt Wettin-Löbejün. Ein besonderes Dankeschön geht dabei an den damals amtierenden Landrat Herrn Handschak, der uns einen Scheck über 1000 Euro für neue Musikinstrumente überreichte.

Bevor das neue Namenschild feierlich gelüftet und die Glücksrose im Schulgarten gepflanzt wurde, hatten die Schülerinnen und Schüler noch eine kleine Überraschung für unsere lettischen Freunde. Unter der Leitung von Frau Barth hatten sie den Kanon „Brali Jekab“ („Bruder Jakob“) in Landessprache einstudiert und ernteten damit viel Applaus.

Im Anschluss erwartete die Kinder ein lehrreicher Stationsbetrieb, den die Schülerinnen und Schüler aus Aluksne und Wettin gemeinsam mit ihren Lehrern vorbereitet hatten. Neben einer Schnitzeljagd und einem Quiz über Ernst Glück zeigten sie lettische Tänze und sangen typische Volkslieder. Alle waren zum Mitmachen eingeladen und hatten viel Spaß. Den krönenden Abschluss bildete ein Kreistanz auf dem Schulhof.

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule „Ernst Glück“ danken allen Beteiligten für diesen schönen Vormittag.

 

EnviaM-Gruppe begrüßt die Schulanfänger der Grundschule Wettin

Zur Begrüßung unserer Schulanfänger hat die enviaM-Gruppe persönlich am Freitag, 23.08.2019, allen Erstklässlern ein Hausaufgabenheft überreicht. So können die Schülerinnen und Schüler der neuen ersten Klasse gut organisiert in den Schullalltag starten.

EnviaM-Gruppe begrüßt die Schulanfänger der Grundschule Wettin
Herr Brandt (Mitarbeiter enviaM) und Herr Baumgarten (Schulleiter)

Für diese schönen Hausaufgabenhefte möchten wir uns recht herzlich bei der enviaM-Gruppe bedanken!

Th. Baumgarten (Schulleiter) und K. Pohl (Klassenlehrerin Kl. 1)

 

Großzügige Elternspenden

Gleich zu Schuljahresbeginn wurde die Grundschule Wettin durch zwei großzügige Elternspenden überrascht.

Für die Klassen 2a und 2b war die Begeisterung riesengroß. Jede Klasse erhielt von Herrn Wittor ein liebevoll verpacktes Paket, indem sich jeweils ein großer Anschauungsuhrenkasten mit einem Klassensatz kleiner Übungsuhren für die Schülerhand befand.

Mit Leichtigkeit und Freude können die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen die Uhrzeit erlernen. Sie haben sich riesig über das Geschenk von Herrn Wittor gefreut, vielen lieben Dank dafür!!!

Auch über den Polylux haben wir uns sehr gefreut, den uns Frau Leitner im Namen des Fördervereins der Grundschule Wettin e. V. überreicht hat. Dieser wurde von der Mitteldeutschen Baustoffe GmbH aussortiert und uns zur Verfügung gestellt. Vielen herzlichen Dank!

Grundschule Wettin

gez.

Th. Baumgarten (Schulleiter)

B67D305B-0052-4984-90CC-808DCC1EE182